Unsere Kitas

 Vielfalt als Leitbild 

 

Unser Bildungsträger schafft einen sicheren Raum für Kinder, Eltern und Fachkräfte. Wir legen Wert auf soziale Kompetenzen wie Toleranz, Rücksichtnahme und Respekt.

 

Unsere Einrichtung wird von Kindern aus verschiedensten Herkunftsländern mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen besucht. Daher binden wir uns in der Erziehung bewusst nicht an eine bestimmte Konfession.

 

Für uns steht das Kind im Vordergrund und unsere Arbeit orientiert sich an der individuellen Entwicklung der einzelnen Kinder.

 



Bildungsbereiche

Bildungsbereiche geben die Möglichkeit den Bildungsprozess von Kindern zu kategorisieren. Hierbei lassen sich die Angebote, Freispielimpulse, Projekte und weitere Aktivitäten in Bildungsbereiche gliedern, um thematische und inhaltliche Schwerpunkte darstellen zu können. Die nachfolgenden Bildungsbereiche können lediglich gedanklich voneinander getrennt werden, denn in der Praxis kommt es häufig dazu, dass diese miteinander verschmelzen und überhaupt nicht mehr voneinander zu trennen sind. Bildungsbereiche helfen den pädagogischen Fachkräften dabei ihre Arbeit zu gliedern und zu überprüfen, ob es tatsächlich ausreichend Möglichkeiten für die Kinder gibt, um umfassend und grundlegende Erfahrungs- und Bildungsprozesse zu erleben. 

Mehrsprachigkeit

Im Kindergarten legen wir großen Wert auf ein gesundes Leben. Gesunde Ernährung steht hierbei im Fokus, mit frisch zubereiteten Mahlzeiten, die alle notwendigen Nährstoffe für Wachstum und Entwicklung bieten. Vielfältige Spiele und Sport fördern die körperliche Aktivität der Kinder.

 

Hygiene, mit Betonung auf Händewaschen und weitere Hygienepraktiken sind ebenfalls wichtiger Bestandteil unseres Gesundheitskonzepts.

 

Psychische Gesundheit wird durch eine liebevolle Umgebung und Aktivitäten zur Förderung von Selbstbewusstsein, Achtsamkeit und sozialer Kompetenz gestärkt.


Gesundheit

 

Im Kindergarten legen wir großen Wert auf ein gesundes Leben. Gesunde Ernährung steht hierbei im Fokus, mit frisch zubereiteten Mahlzeiten, die alle notwendigen Nährstoffe für Wachstum und Entwicklung bieten. Vielfältige Spiele und Sport fördern die körperliche Aktivität der Kinder.

 

Hygiene, mit Betonung auf Händewaschen und weitere Hygienepraktiken sind ebenfalls wichtiger Bestandteil unseres Gesundheitskonzepts.

 

Psychische Gesundheit wird durch eine liebevolle Umgebung und Aktivitäten zur Förderung von Selbstbewusstsein, Achtsamkeit und sozialer Kompetenz gestärkt.

 


Kreativität

 

In unseren Räumlichkeiten haben die Kinder Zugang zu einer Vielzahl von Materialen und Werkzeugen, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Ob Malen, Basteln, Modellieren oder Musizieren - bei uns haben die Kinder die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen umzusetzen und ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entfalten. wir lebensgroßen Wert auf eine inspirierende und unterstützende Umgebung, in der die Kinder ihre Kreativität ausleben können. Daher bieten wir regelmäßig kreative Projekte und Aktivitäten an, die die Vorstellungskraft der Kinder anregen und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln.


Digitalisierung

 

Wir zählen wir zu den wenigen Kitas in Deutschland die eine Lizenz mit Apple Schools abgeschlossen haben. Das bedeutet, dass wir bilinguale, sprachliche und auch kreative Angebote über unsere iPads, durch spezielle Apps, die für die Kinder konzipiert sind, anbieten.

 

Durch den Einsatz digitaler Medien können Kinder mit unterschiedlichen sprachlichen, kulturellen und kognitiven Hintergründen spielerisch lernen.





Eltern

Familienförderung

 

Unsere Begleit- und Bildungsprogramme ermöglichen den Eltern Austausch und Begegnungen. Kinder und Eltern sind aktiv in unsere Betreuung integriert. Ebenso fördern unsere thematischen Elternabende und Aktivitäten das gemeinsame Lernen.

 

Eltern erhalten Einblicke ins kindliche Verhalten und praktische Anregungen für liebevolle, respektvolle und wertschätzende Beziehungen.

 

Wir schaffen einen vertrauensvollen Raum für Kinder und fördern ihr soziales Miteinander, sodass die Kinder lernen, ihre Bedürfnisse auszudrücken.

 

Gemeinsam mit den Eltern reflektieren wir Erziehungsverhalten und bieten Lösungen an für mögliche Konfliktsituationen an.

 

 


Aufnahmekriterien

Die Aufnahmekriterien werden nach verschiedenen Punkten berechnet. Diese lauten wie folgt:

  • Wie alt ist das Kind?
  • Wohnt das Kind im Stadt- oder Ortsteil?
  • Hat das Kind die Einrichtung gewechselt und wenn ja, warum?
  • Hat das Kind Geschwisterkinder, die den Kindergarten besuchen?
  • Lebt ein Elternteil alleine mit dem Kind und ist berufstätig oder arbeitssuchend?
  • Sind beide Elternteile berufstätig, arbeitssuchend oder in der Ausbildung?
  • Ist der Arbeitsplatz in der Nähe des Kindergarten-Umfeldes?
  • Engagieren sich die Eltern für den Kindergarten?
  • Liegt eine belastende Familiensituation vor?
  • Gibt es pädagogische Gründe, die für eine unbedingte Aufnahme sprechen?
  • Konnte das Kind im vergangenen Jahr nicht berücksichtigt werden?

Die Aufnahmekriterien werden mit dem Rat der Einrichtung jährlich geprüft und abgestimmt.

Sie möchten mehr über uns erfahren?

Spannende Neuigkeiten rund um die Vielfalt Gruppe finden Sie stets aktuell auf den sozialen Netzwerken.